Exil im Fokus

Die Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung will das Bewusstsein für die Bedeutung des politischen Exils schärfen und dabei historische Erfahrungen und aktuelle Perspektiven auf Flucht und Exil zusammenbringen. Dieses Anliegen verfolgt sie durch die Förderung der Exilforschung, Gesprächsveranstaltungen, Tagungen, Lesungen und Publikationen.

Weichmann Stiftung - Exil im Fokus
Aktuelles

Exilerfahrungen digital vermittelt

Vom 6. April bis zum 7. Mai lud die Körber-Stiftung in Kooperation mit der Weichmann-Stiftung dazu ein, historische und aktuelle Erfahrungen von Flucht und Exil kennenzulernen.

weiterlesen

Aktuelles

»Die Geschwister Olden – Eine Odyssee«

Thomas Poeschel beschreibt die Lebensgeschichte der Hitler-Gegner Rudolf Olden und Balder Olden, die nach 1933 im Exil weiter für ein demokratisches Deutschland kämpften.

weiterlesen

Termin

Pressefreiheit in der Türkei: Wenn Journalisten zu Terroristen erklärt werden

Im Jahr 2021 hat sich die Lage türkischer Journalistinnen und Journalisten eher verschlimmert als verbessert. Reporter ohne Grenzen listet die Türkei in der Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 153 von 180. Unabhängige oder auch oppositionelle Medien werden inzwischen nicht selten öffentlich als »Terroristen« verunglimpft.

weiterlesen

Newsletter

Informiert bleiben

Die Herbert und Elsbeth Weichmann-Stiftung infomiert elektronisch über ihre Arbeit.

Mit einem zwei- bis dreimal im Jahr erscheinenden Newsletter geben wir einen lebendigen Einblick in unser Veranstaltungsprogramm und unsere Förderaktivitäten.

Bleiben Sie stets informiert und melden Sie sich für unseren Newsletter an.

Newsletter abonnieren

Zum Newsletter-Archiv